Dr. Ralf Michael Dürr

Ärzte

Lebenslauf Dr. Ralf Michael Dürr

Ralf M. Dürr studierte von 1984 bis 1989 Zahnmedizin an der Universität Ulm. 1990 war er als Stabsarzt am Standort Horb a. N. als Leiter der Zahnarztgruppe stationiert.  Bis zu Beginn des Jahres 1992 arbeitete er als Assistent in einer Zahnarztpraxis in Neckarsulm, bis er dann im April 1992 die Zahnarztpraxis von Zahnarzt Germar Krauss in Vaihingen übernahm. Im Jahr 1994 erfolgte die Promotion zum Dr. med. dent. an der Universität Ulm.

Die darauffolgenden Jahre wurden geprägt von intensiven Aus-und Weiterbildungen in den Fachgebieten Zahnersatz, keramische Restaurationen und Adhäsivtechnik, Implantologie, Parodontologie sowie mikroskopunterstützte Zahnheilkunde inkl. Wurzelkanalbehandlung. Als einer der ersten Behandler in Deutschland arbeitet Dr. Dürr schon Ende der 90er Jahre zur Präzisionsoptimierung mit dem Dentalmikroskop. Durch curriculäre Weiterbildung im Fach Implantologie erfolgte im Jahr 2003 der Erwerb des zertifizierten Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie.
Um die zahnmedizinische Perfektion und die Qualität der Behandlung zu festigen und  auszubauen, bildet sich Dr. Dürr regelmäßig und intensiv im In- und Ausland fort.